facebook

DVD/Blu-ray

unbenannt

Stonemouth – Stadt ohne Gewissen

Genre: TV-Serie
Crime & Thriller
Land: Großbritannien
Jahr:
Regie: Charles Martin
Produktion: BBC
Drehbuch: David Kane, Iain Banks (Romanvorlage)
Kamera: Steve Lawes
Musik: John Cummings
Schnitt: James Hughes
Darsteller: Peter Mullan, Charlotte Spencer, Christian Cooke
Originaltitel: Stonemouth

Dubiose Machenschaften und ein angeblicher Selbstmord halten die schottische Kleinstadt Stonemouth in Atem: Stewart Gilmour (Christian Cooke) kehrt nach zwei Jahren der Verbannung in seine Heimatstadt zurück und stellt sich seiner dunklen Vergangenheit.

Stewart rannte um sein Leben, als er die Familie Murston das letzte Mal sah. Ausgerechnet in die Tochter des Mafiabosses Don Murston (Peter Mullan) musste er sich verlieben. Stewarts gedankliche Rückblicke decken stückweise auf, was zu seiner Verbannung führte und warum er seine große Liebe Ellie (Charlotte Spencer) verlassen musste. Nun muss Stewart anlässlich der Beerdigung seines besten Freundes Callum (Samuel Robertson) nach Stonemouth zurückkehren. Um herauszufinden, ob ihm wieder Zutritt zur schottischen Kleinstadt gewährt wird, trifft er sich mit einem ehemaligen Kollegen bei einer Brücke – dem Ort, an dem sich Callum angeblich in den Tod stürzte. Nachdem der vermeintliche Selbstmord viele Fragen aufwirft, setzt Stewart alles daran, die finstere Wahrheit ans Tageslicht zu bringen.

Nett gemacht…Kann man mal gucken.

6 von 10 Punkte


zombies_-mythos-und-legende-dvdTitel:Zombies: Mythos und Legende

Originaltitel:Zombies: A Living History

Genre:Dokumentation

Filmart:Spielfilm (Darsteller)

Regie:David V. Nicholson

Darsteller:Jonathan Maberry, Max Brooks, Steven Schlozman, Rebekah McKendry, Daniel W. Drezner

Produktionsland:USA

Produktionsjahr:2011

Label:Polyband

Gesamtlaufzeit:87 Min.

Altersfreigabe (FSK):Ab 16 Jahren

Datenträger:DVD

Datenträger Anzahl:1

Tonformat:Englisch, Dolby Digital 2.0 Stereo; Deutsch, Dolby Digital 2.0 Stereo

Zombies und Untote sind längst Teil unserer Popkultur geworden. Doch wer nun denkt, dass Zombies ein Phänomen unserer Zeit sind, irrt gewaltig. Nicht erst, seit sie durch Comics, Horrorfilme oder TV-Serien zum Massenphänomen wurden, sind sie Bestandteil unserer Kultur. Bereits in einem der ältesten literarischen Werke der Menschheit, dem Gilgamesch-Epos, finden sich erste überlieferte Geschichten über die wiederbeseelten Toten. Selbst das Buch der Bücher – die Bibel – enthält zahlreiche Passagen über sie. Steckt also hinter ihrer Geschichte ein Funke Wahrheit? Könnte es Zombies tatsächlich geben? Und falls ja, wie könnten wir eine Zombie-Invasion überleben? Diese und zahlreiche andere Fragen beantwortet diese schaurig-gute HISTORY-Dokumentation, die den existierenden Mythen & Legenden auf den Grund geht. Nicht nur für Zombie-Fans ein muss!

Definitiv absolut interessant!Ich kann die DVD nur empfehlen.

8,5 von 10 Punkte


 

hardcore_poster_startdatum-800x1125

Darsteller: Haley Bennett, Tim Roth, Sharlto Copley, Ilya Naishuller, Danila Kozlovsky

Regisseur(e): Ilya Naishuller

FSK: Freigegeben ab 18 Jahre

Studio: Capelight Pictures (Alive)

Spieldauer: 90 Minuten

 

Eben noch auf der Schwelle zwischen Leben und Tod, im nächsten Moment als kybernetisch aufgemotzte Kampfmaschine auf der Suche nach der eigenen Identität und den Entführern seiner Frau Estelle: Für Henry kommt es im futuristischen Moskau hammerhart. Lediglich unterstützt durch den schrägen Jimmy, muss er es nicht nur mit Heerscharen namenloser Söldner aufnehmen, sondern auch deren psychopathischen Boss Akan in die Schranken weisen, der eine Armee biotechnisch aufgerüsteter Soldaten produzieren will. Getreu dem Motto „Blut schlucken und schlucken lassen“ bleibt Stehaufmännchen Henry nichts anderes übrig, als bis zum finalen „Game Over“ auch den letzten der „Scheißkerle“ endgültig plattzumachen

Temporeich und actiongeladener Flim,den man sich immer wieder gern ansieht!Immer voll auf die 12!Ein Genuss für jeden Action-Fan!

8 von 10 Punkte


na

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schamane und die Schlange

Originaltitel: El abrazo de la serpiente
Produktionsland / Jahr: Kolumbien, Venezuela, Argentinien 2015
Regie: Ciro Guerra
Darsteller: Jan Bijovet, Brionne Davis, Nilbio Torres, Antonio Bolívar, Yauenkü Miguee

Amazonas, Anfang des 20. Jahrhunderts: der Schamane Karamakate wird gebeten, den deutschen Forscher Theodor Koch-Grünberg zu heilen. Doch dafür müssen sie die geheimnisvolle Yakruna-Pflanze finden.

Etwa 30 Jahre später sucht der Botaniker Richard Evans Schultes Karamakate auf. Auch er ist auf der Suche nach der Yakruna. Karamakate, der mittlerweile den Zugang zur Geisterwelt verloren hat, macht sich noch einmal auf den Weg auf dem Amazonas, ins Herz der Finsternis …

„Wie von magischer Hand gesteuert verschwimmen Raum und Zeit in diesem grandiosen schwarz weiß Epos.” (Deutschlandradio Kultur)

Ich hab mir diesen Film am Wochenende 2!Mal angeschaut!Toll gemacht und umgesetzt.Wunderschön und interessant!

10 von 10 Punkte


 

www.moshhead.de © 2016 Frontier Theme
MOSHHEAD@FacebookConcert-TicketsMOSHHEAD-Voting 2017

Jahres-Voting 2017

click HERE